Pianist/Keyboarder bei zahlreichen Musicalproduktionen, u.a.:
Bühne Baden ("Grand Hotel", "La Cage Aux Folles", "Kuss der Spinnenfrau", "Drei Engel auf Erden", Musicalkonzerte, Faschingskonzert), Museumsquartier Wien ("Santa Maria"), Landestheater NÖ ("Der Bauer als Millionär"), Musikschulmanagement NÖ ("High Society"), BORG St. Pölten ("Fame", "Sofies Welt", "Hairspray", "Scarlet Pimpernel"), Chor & More ("Der kleine Horrorladen")

   
Korrepetition
Festspielhaus St. Pölten ("Chor 50plus", "Wödchor"), Frankenfestspiele Röttingen ("Der geheime Garten", "Paganini", "Sunset Boulevard", "Gräfin Mariza"), Musical Frühling Gmunden ("Dr. Schiwago"), Sommerspiele Melk ("Birdland", "Hells Bells", "Fly Me To The Moon"), teatro ("Die Weihnachtsgeschichte"), Sologesang-Workshops, Castings (Musikschulmanagement NÖ), diverse Gesangs-Ensembles und Chöre (u.a. Jugendensemble St. Pölten, "Profact", "Körchen", "Soundkistn", "ElMaPeJo", "Vielklang")

Piano/Keyboard in Band-Formationen unterschiedlicher Stilistiken und Besetzungen (u.a. "Max Rizzo Jazz Project", "Dixiefritz and the Hippolyt Stompers", "The Groovecake Factory", "RK Music")


Zusammenarbeit mit ehemaligen und aktiven Ensemblemitgliedern der Vereinigten Bühnen Wien (u.a. Drew Sarich, Ethan Freeman, Carin Filipčić, Aris Sas, Dennis Kozeluh, Martin Berger, Ann Mandrella, Kathleen Bauer, Jörg Westerkamp, Bruno Grassini, Roman Straka, Yngve Gasoy Romdal, André Bauer, Abla Alaoui)

Unterricht bei renommierten Persönlichkeiten der österreichischen Musikszene (Caspar Richter, Herbert Pichler, Heribert Kohlich, Walter Lochmann, Thomas Rabitsch, Gerald Schuller, Herbert Otahal, Wolfgang Capek, Wolfgang Glüxam, Karl Eichinger, Johannes Zimmerl, .....)

Musik ist die Vermittlung des geistigen Lebens zum Sinnlichen. 

Bettina von Arnim